Wir bilden & unterstützen – mit Qualität!

 

Seit 2010  ist Arbeit und Bildung als Träger nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zugelassen. Die aktuelle Zulassung
gilt bis zum 13. Januar 2020.


 

 

 

 

Die Gründung

Arbeit und Bildung e.V. wurde 1987 gegründet. Wir sind juristisch selbstständig und haben die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Wir sind als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung anerkannt und verfolgen nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Wir sind ein Bildungsträger und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe mit sozialpädagogischer und fachlicher Ausrichtung.

Identität und Auftrag

Unsere Arbeits- und Trägeridentität und unseren Auftrag beziehen wir verbindlich aus unserer Satzung. Dort ist festgelegt, dass wir den Zweck verfolgen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Verwirklichung ihres Rechtes auf eigenständige Lebensgestaltung, auf Arbeit, Ausbildung und gesellschaftliche Mitwirkung zu unterstützen. Diesen Auftrag erfüllen wir auf der Basis von Fachlichkeit durch verschiedene Angebote.

Wir sind politisch und konfessionell ungebunden und fühlen uns einer demokratischen Grundhaltung verpflichtet. Dabei legen wir Wert auf einen respektvollen, wertschätzenden und toleranten Umgang mit unseren Kunden. Wir nehmen unsere Adressaten in ihrer Verschiedenartigkeit an, begegnen ihnen ressourcenorientiert und beachten ihr Recht auf Selbstbestimmung. Die Lebenswelt der Einzelnen beziehen wir in unsere Arbeit ein und fördern ihre Partizipation am gesellschaftlichen Leben, indem wir sie bei der Verwirklichung ihres Rechtes auf Chancengleichheit unterstützen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für die Nachhaltigkeit unseres Leistungsversprechens und sind authentisch in ihrer Arbeit.

Arbeit und Bildung ist sowohl im Bildungsbereich als auch im Jugendhilfebereich tätig. Hieraus ergeben sich unsere Auftraggeber und unsere Zielgruppen.

Auftraggeber und Adressaten

Zu unseren Auftraggebern zählen Träger der öffentlichen Hand und Institutionen, die die Förderung von Benachteiligten finanzieren. Dazu gehören die Agentur für Arbeit, die Jobcenter, die Jugendämter, die Kommunen und Landkreise unserer Region sowie der Europäische Sozialfonds.

Unsere Adressaten sind Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien, die bei der Aktivierung und Weiterentwicklung ihrer Ressourcen Unterstützung benötigen.

Unser Ziel

Wir haben das Ziel mit unserer Arbeit die Verbesserung von Lebens und Bildungschancen unserer jeweiligen Adressaten zu erreichen. Unter Berücksichtigung unserer formulierten Werte leisten wir fachlich qualifizierte Arbeit auf der Grundlage von Parteilichkeit für unsere Kunden.

Die Leitlinie unseres wirtschaftlichen Handelns ist die Erhaltung und Verbesserung der Qualität unserer Arbeit für unsere Adressaten, Auftraggeber und Mitarbeitenden. Unser Bestreben ist eine dauerhafte Platzierung auf dem Markt als Träger für Bildung, Betreuung, Qualifizierung und Jugendhilfe. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Tätigkeiten sind die Schulung und Stärkung von sozialen, alltäglichen und fachlichen Kompetenzen auf der Grundlage gesellschaftlich relevanter Werte und Normen zur Förderung und Verbesserung individueller Ressourcen, dies beinhaltet in unseren Jugendhilfeprojekten auch den Kinderschutz.

In unserem Bildungsbereich führen wir berufsvorbereitende und berufsbegleitende Maßnahmen, Maßnahmen zur beruflichen und schulischen (Weiter-) Qualifizierung sowie Maßnahmen zur Integration und Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt durch. In unserem Jugendhilfebereich bieten wir ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen an.

Die fachspezifischen Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren einen optimalen Unterricht und eine umfassende, qualifizierte Wissensvermittlung und Bildung. Unsere Erfahrung und soziale Kompetenz ermöglichen eine umfassende sozialpädagogische Begleitung und Beratung, die individuell auf die Bedürfnisse der Einzelnen abgestimmt sind.

Die Kooperationspartner

Positiv wirkt sich die jahrelange Präsenz von Arbeit und Bildung im Bildungs- und Jugendhilfebereich aus. Dadurch konnte ein Netzwerk mit unterschiedlichen Kooperationspartnern in Ämtern, Betrieben, Schulen und anderen Einrichtungen aufgebaut werden. Die kontinuierliche Zusammenarbeit ermöglicht ein unbürokratisches und engagiertes Miteinander und erhöht die Flexibilität in allen Bereichen zu Gunsten unserer Zielgruppe.

Mitarbeiter und Standorte

Arbeit und Bildung beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Bildungs- und Jugendhilfebereich. Sozial und fachlich kompetent sind sie in der Lage, flexibel und innovativ auf unterschiedliche Anforderungen zu reagieren.

Der wertschätzende Umgang miteinander und das große persönliche Engagement führen zu einem guten Betriebsklima und einer hohen Identifikation mit Arbeit und Bildung e.V. Wir erlauben uns voneinander zu lernen und unterstützen uns gegenseitig bei der Erfüllung unserer Aufgaben. Nur durch diese Lernbereitschaft kann sich die Organisation weiterentwickeln und den veränderten Bedingungen anpassen.

Unsere Maßnahmestandorte befinden sich in zentralen Lagen und sind schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir legen Wert auf eine qualitativ gute, freundliche und zielgruppengerechte Gestaltung unserer Standorte.

Umfangreiches Material, moderne Technik, eine gute Ausstattung der Räume und ausreichend Dienstfahrzeuge sind vorhanden.

Entwicklung von eigenverantwortlichem Handeln und Partizipation

Gelungenes Lernen ist aus unserer Sicht dann vollzogen, wenn unsere Klientel zu einer gesellschaftlich anerkannten eigenverantwortlichen Lebensplanung und Lebensführung fähig ist. Je nach Maßnahmeart bedeutet dies eine Verbesserung der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partizipation am ersten Arbeitsmarkt, Zuwachs an Wissen beziehungsweise Fachkenntnissen, Erweiterung der Erziehungskompetenzen von Eltern oder eine Verselbstständigung von Heranwachsenden.

Die Personen unserer Zielgruppe haben im Maßnahmeverlauf Kompetenzen entwickelt, erweitert und stabilisiert. Daraus resultiert nicht nur ein gestärktes Selbstwertgefühl, sondern sie kennen auch ihre eigenen Ressourcen und Fähigkeiten. Sie sind daher in der Lage, individuelle Lebensziele zu formulieren und diese auch eigenmotiviert umzusetzen. Dies impliziert die Kenntnis sowie Nutzung von Hilfsangeboten ebenso wie das Potential zur selbstständigen Alltagsbewältigung.

Nach unserem Verständnis von lebenslangem Lernen bilden diese Fähigkeiten Bausteine zur kontinuierlichen persönlichen Weiterentwicklung auch nach Maßnahmeende.

BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

Wie dürfen wir Sie unterstützen

Standorte

Angebote

Einrichtungen & Partner

Arbeit und Bildung e.V. seit 1987

Arbeit und Bildung ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.
Er entstand 1987 aus der Initiative von LehrerInnen, PädagogInnen und JuristInnen. Die Vereinsarbeit wird auch heute noch durch das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder getragen.

Kontakt

Arbeit und Bildung e.V.

Buschstraße 1
26127 Oldenburg

Tel. 04 41 - 80 08 70
Fax 04 41 - 8 00 87 19

Arbeit und Bildung -Infos

Datenschutz
Impressum
Kontakt